Zum Hauptinhalt springen

Pet-Talks
Pet-Talks

OFFENER BETRAG: 173 €

Qara, Qora und Nisse waren an Panleukopenie erkrankt

Tierschützerin: Desilava Bogdanova

19.10.2021:
Qara, Qora und ihr Bruder Nisse wurden auf der Straße von einer Streunerin geboren. Eigentlich waren es wohl mal fünf Geschwister, aber zwei der Babys waren weg, als unsere Tierschützerin sie aufnehmen wollte. Sie vermutet die Kleinen sind streunenden Hunden zum Opfer gefallen. ☹

Desislava sicherte die anderen drei Fellnasen, denn sie waren in keinem guten Zustand. Sie brachte die Zwerge direkt in die Tierklinik.
Dort dann der Schreck. Alle drei zeigten einen positiven Test auf das Parvovirus und waren dadurch an Panleukopenie (Katzenseuche) erkrankt.

Qara, Qora und Nisse wurden sofort stationär aufgenommen. Groß war die Hoffnung nicht, dass sie überleben würden, so ganz ohne Impfung. Umso größer die Freude: alle Drei haben es geschafft und sind wieder gesund. 😍

Inzwischen sind die Süßen aus der Klinik entlassen und dürfen sich bei unserer Tierschützerin erholen, bis sie bereit sind für die Suche nach einem Zuhause. Qara, Qora und Nisse würden sich sehr über Unterstützung bei den Tierarztkosten freuen. <3

***********************************

Wer Qara, Qora und Nisse helfen möchte, kann per Paypal oder Überweisung spenden:

Kontoinhaber: Glücksnasen e.V.
Bank: Deutsche Skatbank
IBAN: DE50 8306 5408 0004 2534 69
BIC: GENODEF1SLR

Paypal: (bitte an Freunde senden)
zahlungen@gluecksnasen-ev.com

Betreff: Tierarztkosten Qara, Qora und Nisse DB

***********************************

KOSTEN: 223 €

***********************************

AKTUELL OFFEN: 173 €

***********************************

SPENDEN:
OFFENER BETRAG: 183 €

Thommy und Toby starben an Panleukopenie

Tierschützerin: Anna Tzoneva

15.10.2021:
Dem kleinen Thommy ging es Anfang letzter Woche plötzlich schlecht. Er war schlapp, hatte Durchfall und musste sich viel übergeben. Unsere Tierschützerin Vania brachte den Zwerg zum Tierarzt.

Dort kam dann nach der Untersuchung und einigen Tests der Schreck: Thommy hatte sich mit dem Parvovirus infiziert. Sofort wurde eine Behandlung eingeleitet, aber Thommy verlor den Kampf ein paar Tage später. :-(

Kurz darauf zeigten auch Thommys Brüder Seppi und Toby erste Symptome. Auch sie wurden sofort behandelt. Seppi ging es daraufhin auch etwas besser. Inzwischen frisst er sogar wieder. Aber Tobys Zustand verschlimmerte sich so sehr, dass er stationär in der Klinik aufgenommen werden musste. Leider hat Toby es trotz aller Mühen nicht geschafft. ☹

Die Kosten für die Behandlung der Brüder belaufen sich auf 164€. Bitte helft Vania dabei. <3

***********************************

Wer unserer Tierschützerin helfen möchte, kann per Paypal oder Überweisung spenden:

Kontoinhaber: Glücksnasen e.V.
Bank: Deutsche Skatbank
IBAN: DE50 8306 5408 0004 2534 69
BIC: GENODEF1SLR

Paypal: (bitte an Freunde senden)
zahlungen@gluecksnasen-ev.com

Betreff: Tierarztkosten Thommy und Toby AT

***********************************

KOSTEN: 183 €

***********************************

AKTUELL OFFEN: 183€

***********************************

SPENDEN:
OFFENER BETRAG: 119 €

Loona wurde mit einer schweren Bisswunde gefunden

‼️ VORSICHT, SCHLIMME BILDER IN DEN KOMMENTAREN ‼️

Tierschützerin: Ilza Yosifova

11.10.2021:
Vor einigen Tagen fand unsere Tierschützerin Ilza ein kleines, schwarzes Häufchen Elend auf der Straße. ☹
Ilza nahm das kleine Häufchen, das inzwischen Loona heißt, mit und brachte die Maus in die Tierklinik. Denn es war sofort zu sehen, dass Loona eine große Wunde am Bein hatte.

Loona wurde sofort stationär aufgenommen und untersucht. Die schlimmen Wunden am Hinterbein stammten von einem Biss und das ca. drei Monate alte Mädchen war stark dehydriert.

Da sich Loonas Verletzungen schon entzündet hatten, wurde sie zügig operiert. Drei Tage blieb die Süße noch in der Klinik, bekam Medikamente und wurde beobachtet.
Jetzt darf das kleine Mädchen sich in Sicherheit bei unserer Tierschützerin erholen. Ilza würde sich sehr über Hilfe bei den Tierarztkosten freuen. <3

***********************************

Wer Loona helfen möchte, kann per Paypal oder Überweisung spenden:

Kontoinhaber: Glücksnasen e.V.
Bank: Deutsche Skatbank
IBAN: DE50 8306 5408 0004 2534 69
BIC: GENODEF1SLR

Paypal: (bitte an Freunde senden)
zahlungen@gluecksnasen-ev.com

Betreff: Tierarztkosten Loona IY

***********************************

KOSTEN: 119 €

***********************************

AKTUELL OFFEN: 119 €

***********************************

SPENDEN:
Gestern wurden sagenhafte 31 Paletten / 21761,38 Kilos im Rahmen der Aktion "VETO Futterhilfe - Tierheim im Fokus" direkt nach Bulgarien (Sofia) an unsere Tierschützer geliefert. 🐈😺

Das ist eine unschätzbare Hilfe für unsere Tierschützer und all den Fellnasen.

Vielen herzlichen Dank an Veto und all den Spendern für ihre große Hilfsbereitschaft!! <3 <3

VETO – Tierschutz

- weitere Bider folgen! -