Zum Hauptinhalt springen

Pet-Talks: Klartext
Pet-Talks: Klartext
9 Mitglieder
0 Fragen
3 Beiträge

Wenn der Amazonas in Brasilien oder das Outback in Australien in Flammen stehen, Tiere im Sommer aus Autos befreit oder der Welpen-Mafia das Handwerk gelegt wird: Felix von DeineTierwelt ist vor Ort und spricht Klartext – mit Experten, mit Betroffenen, mit Angeklagten und Klägern.

Jede erste Woche im Monat (und zwischendurch, wenn es Themen gibt, die einfach nicht warten können) erscheint eine neue Folge seines Podcasts „Pet-Talks: Klartext – der Interview-Podcast von DeineTierwelt“. Du kannst den Podcast unter anderem bei Apple Podcasts, Spotify und Deezer kostenlos abonnieren.

Du hast Feedback, Rückfragen oder Anregungen zu Felix’ Podcast? Dann bist Du hier richtig.

👉 Mehr Informationen zu den DeineTierwelt-Podcasts und alle Folgen findest Du hier!

👉 Hier findest Du das Archiv der ersten Staffel von „Pet-Talks: Klartext“.

Beitrag
Pinned
Hallo und Herzlich Willkommen in der neuen Gruppe „Pet-Talks: Klartext“ zum gleichnamigen Interview-Podcast von DeineTierwelt, der seit dem 3. Juli 2020 jetzt bereits in die zweite Staffel geht! 🎙️ Felix von DeineTierwelt steht Euch hier jederzeit zur Seite und freut sich über Feedback, Anregungen und Kritik.

Ihr könnt „Pet-Talks: Klartext – der Interview-Podcast von DeineTierwelt“ bei Apple Podcasts, Spotify, Deezer & allen anderen Podcast-Dealern abonnieren.
Beitrag
Wir verwöhnen unsere Haustiere mit dem besten Futter, scheuen keine teure Behandlung, lassen sie sogar bei uns im Bett schlafen – und auf der anderen Seite leiden Tiere in viel zu engen Käfigen, fristen ein schmerzerfülltes Leben und landen am Ende für wenige Euros auf unseren Tellern… Warum ist ein Hundeleben mehr wert, als ein Schweineleben?

Um dieses Thema geht es in der heute veröffentlichten Folge: https://open.spotify.com/episode/0vgRZoo0E5141O4MrKno6W

Wie denkt ihr darüber?
Wenn ich schon so eine knorke Gruppe habe, dann möchte ich Euch doch direkt mal meine heutige Folge ans Herz legen! 😁

Es geht um ein sehr aktuelles Thema, die Bilder gehen gerade um die Welt: Elefanten-Kadaver, die in Botswana im Süden Afrikas in der Nähe von Wasserlöchern in der Sonne verdorren. Mehr als 350 Elefanten sind dort seit Mai gestorben, die Regierung spricht offiziell von 275 toten Tieren.

Aber woran verenden die Dickhäuter? Darüber habe ich mit Heike Henderson-Altenstein von der Organisation „Future for Elephants“ gesprochen.

https://open.spotify.com/episode/4WV87XBPC3KpPEGoLf9cYH