Zum Hauptinhalt springen

Pet-Talks: Klartext
Pet-Talks: Klartext
25 Mitglieder
0 Fragen
19 Beiträge

Wenn der Amazonas in Brasilien oder das Outback in Australien in Flammen stehen, Tiere im Sommer aus Autos befreit oder der Welpen-Mafia das Handwerk gelegt wird: Felix von DeineTierwelt ist vor Ort und spricht Klartext – mit Experten, mit Betroffenen, mit Angeklagten und Klägern.

Jede erste Woche im Monat (und zwischendurch, wenn es Themen gibt, die einfach nicht warten können) erscheint eine neue Folge seines Podcasts „Pet-Talks: Klartext – der Interview-Podcast von DeineTierwelt“. Du kannst den Podcast unter anderem bei Apple Podcasts, Spotify und Deezer kostenlos abonnieren.

Du hast Feedback, Rückfragen oder Anregungen zu Felix’ Podcast? Dann bist Du hier richtig.

👉 Mehr Informationen zu den DeineTierwelt-Podcasts und alle Folgen findest Du hier!

👉 Hier findest Du das Archiv der ersten Staffel von „Pet-Talks: Klartext“.

Beitrag
Pinned
Hallo und Herzlich Willkommen in der neuen Gruppe „Pet-Talks: Klartext“ zum gleichnamigen Interview-Podcast von DeineTierwelt, der seit dem 3. Juli 2020 jetzt bereits in die zweite Staffel geht! 🎙️ Felix von DeineTierwelt steht Euch hier jederzeit zur Seite und freut sich über Feedback, Anregungen und Kritik.

Ihr könnt „Pet-Talks: Klartext – der Interview-Podcast von DeineTierwelt“ bei Apple Podcasts, Spotify, Deezer & allen anderen Podcast-Dealern abonnieren.
Tierleid für unseren Genuss: Viele Zigaretten-Hersteller setzen bei der Entwicklung von Rauchwaren auf Tierversuche. Gerade neue Tabakprodukte wie zum Beispiel E-Zigaretten werden an Mäusen und Ratten getestet. 🐭🐁

Tierschützer sind empört. Denn: Die Experimente sind nicht nur grausam – sie sind auch nicht wirklich aussagekräftig. Besonders schrecklich sind auch die Fotos, die in den vergangenen Wochen immer wieder auf Facebook und Instagram kursierten. Darauf zu sehen: Hunde, die in Laboren zum Inhalieren von Zigarettenrauch gezwungen werden. 🚬

Aber was ist da eigentlich dran? Sind Raucher für Tierleid verantwortlich? Das erklärt Biologin Anne Meinert von der Tierrechtsorganisation „Peta“ in dieser Folge von „Pet-Talks: Klartext“.

👉 Hört direkt rein: 🔊🔊
Beitrag
Tierschutz
Gerade in der Weihnachtszeit werden auf Social Media Videos geteilt, in denen Kinder mit niedlichen Welpen unter dem Weihnachtsbaum überrascht werden. Aber auch wenn das niedlich klingt: Eine gute Idee ist das nicht. Jedes Jahr landen unzählige Hunde und Katzen im Tierheim, die verschenkt wurden – und dann nicht mehr ins Leben ihrer Besitzer passen. Damit das nicht passiert, verhängen viele Tierheime vor und nach Weihnachten einen Vermittlungsstopp. 🎄🚫

Warum nach Weihnachten so viele Tiere abgegeben werden und was man dagegen tun kann, das erklären Sarah Ross von „Vier Pfoten“ und Sven Fraaß vom „Hamburger Tierschutzverein“ in dieser Folge von „Pet-Talks: Klartext“.

👉 Hört direkt rein: 🔊🔊
Beitrag
Tierschutz
Wenn das Feuerwerk an Silvester draußen blitzt und donnert und wir Zweibeiner ausgelassen feiern, werden unsere Hunde und Katzen panisch – die Böller und Raketen machen ihnen nämlich große Angst. Wegen Corona hat die Bundesregierung auch für den Jahreswechsel 2021/22 ein Verkaufsverbot von Pyrotechnik erlassen. Tierschützer fordern allerdings, das auch nach der Pandemie nicht mehr geböllert werden darf. 🧨

In dieser Folge von „Pet-Talks: Klartext“ erklärt Sarah Ross von „Vier Pfoten“, warum ein Feuerwerksverbot an Silvester für die Tiere so wichtig wäre.

👉 Hört direkt rein: 🔊🔊

Was denkt Ihr über das Thema? Lasst uns in den Kommentaren diskutieren. 💭