Zum Hauptinhalt springen

Tierschutz
Tierschutz
272 Mitglieder
0 Fragen
51 Beiträge

Tiere sind für uns alle die Welt – und deshalb dreht sich in dieser Gruppe alles um den Tierschutz.

Beitrag
Tierschutz
Mäuse, Fische, Ratten Meerschweinchen, Kaninchen, Katzen, Hunde, Affen – sie alle leiden im Namen der Wissenschaft in Laboren. An den Tieren sollen Medikamente, Chemikalien oder andere Inhaltsstoffe auf ihre Unbedenklichkeit und Wirksamkeit für Menschen getestet werden. Obwohl die Übertragbarkeit der Testergebnisse auf Menschen immer wieder von Experten angezweifelt wird, leiden in Europa jedes Jahr mehr als 12 Millionen Tiere bei Experimenten – auch für Kosmetik wie Schminke oder Shampoo.🐇 💅

Aber wie sehen diese Experimente aus und warum werden sie durchgeführt, obwohl sie grausam und umstritten sind? Darüber und über eine Europäische Bürgerinitiative gegen Tierversuche spricht Hanna Hindemith in diesem „Tierschutz-Update“ mit Dr. Gaby Neumann von „Ärzte gegen Tierversuche“.

👉 Jetzt sofort anhören: 🔊
Beitrag
Im Sommer 2015 verschwanden drei goldene Löwenäffchen aus einem Gehege des Krefelder Zoos. Jetzt müssen sich zwei Männer dafür vor Gericht verantworten: Ein 69-Jähriger Hobbyzüchter als Hauptangeklagter und ein 39-Jähriger, der laut Anklage sein Komplize beim Affen-Diebstahl gewesen sein soll. Dem 69-Jährigen aus Oberhausen wird vorgeworfen, die seltenen Affen auf dem Schwarzmarkt verkauft zu haben. Er soll auch falsche Artenschutzbescheinigungen beantragt und die Tiere vernachlässigt und gequält haben. Nun drohen ihm bis zu vier Jahre Haft. Die Äffchen sind bis heute verschwunden. 🐒

Außerdem: Bundesumweltministerium will Import von Jagdtrophäen verbieten. Und: So schützt Hessen bedrohte Schleiereulen.

👉 Jetzt sofort anhören: 🔊
58 Millionen Schweine, 630 Millionen Hühner und 3,2 Millionen Rinder – so viele Tiere werden der Tierrechtsorganisation „Peta“ zufolge jedes Jahr in Deutschland geschlachtet. Ein Großteil unserer Gesellschaft betrachtet Hühner, Schweine und Rinder als Nutztiere und damit als Lieferanten für Eier, Fleisch und Milch. Tierschützer*innen sehen das anders: Für sie sind Tiere fühlende Lebewesen, die intensive Beziehungen zueinander führen und das Recht auf ein friedliches Leben haben. 🐮🐷

Immer mehr Menschen steigen aus genau diesen Gründen auf eine vegetarische oder vegane Ernährung um. Aber macht es für die Tiere wirklich einen Unterschied, wenn wir keine tierische Produkte konsumieren? Ist der Verzicht auf Fleisch Tierschutz? Darüber spricht Hanna Hindemith in diesem „Tierschutz-Update“ mit der Influencerin Evelina, die sich mit veganer und vegetarischer Ernährung und Tierschutz beschäftigt.

👉 Jetzt sofort anhören: 🔊
Beitrag
Tierschutz
Die Tierschutzorganisation „Peta“ setzt sich zusammen mit zehn bekannten Influencern wie Marvin Wildhage, Tobi.you und Lucy Lacht dafür ein, Tierversuche europaweit zu verbieten. In einem emotionalen Video sieht man, wie die Stars reagieren, als sie das erste Mal Szenen aus einem Tierversuchslabor sehen. Sie wenden den Blick ab, einige weinen. 😢

Mit der Aktion soll Aufmerksamkeit geschaffen werden für eine EU-Bürgerinitiative, die das Ziel hat, Tierversuche abzuschaffen. Sobald die Aktivisten eine Millionen Unterschriften gesammelt haben, muss sich die EU-Kommission mit dem Anliegen beschäftigen. In diesem „Tierschutz-Update“ spricht Hanna Hindemith mit Anne Meinert von „Peta“ über die Initiative und das Video.

Außerdem: Seit Ausbruch des Kriegs sind 28.000 Flüchtlingstiere aus der Ukraine nach Deutschland gekommen. Und: Die Igel sind aus dem Winterschlaf zurück.

👉 Jetzt sofort anhören: 🔊