Fast 40 Retter waren auf der us-amerikanischen Halbinsel Cape Cod im Einsatz, um sieben gestrandete Delfine wieder zurück ins Meer zu befördern. 🐬
Die Meeressäuger waren angespült worden und kamen wegen der Ebbe nicht wieder zurück ins tiefere Wasser. „Die Delfine schienen munter und in guter Gesundheit, aber für den Tag war Sonnenschein und viel Wärme angesagt, also mussten wir sie schnell wieder ins Wasser verfrachten“, sagt Misty Niemeyer, von der Artenschutzorganisation „IFAW“ über die Rettung. Mehr dazu im „Tierschutz-Update“.

👉 Jetzt sofort anhören: 🔊