Hüftgelenksdysplasie – kurz HD – ist schmerzhaft für Hunde und teuer für Herrchen und Frauchen. Denn: Kaum eine Versicherung übernimmt die hohen Behandlungskosten für die Therapie der Erbkrankheit.

Doch nun hat die Uelzener Versicherung ein Versicherungsmodell auf den Markt gebracht, das auch die Behandlung von HD mit einschließt – und damit neue Maßstäbe in der Versicherungsbranche gesetzt.

Warum dieser Schritt so wichtig war und wie ihn die Konkurrenz aufgenommen hat, das bespricht Felix von DeineTierwelt in dieser Folge von „Pet-Talks: Klartext“ mit Imke Brammer-Rahlfs, Vorständin der Uelzener Versicherungen.

👉 Hört direkt rein: 🔊🔊