Mäuse, Fische, Ratten Meerschweinchen, Kaninchen, Katzen, Hunde, Affen – sie alle leiden im Namen der Wissenschaft in Laboren. An den Tieren sollen Medikamente, Chemikalien oder andere Inhaltsstoffe auf ihre Unbedenklichkeit und Wirksamkeit für Menschen getestet werden. Obwohl die Übertragbarkeit der Testergebnisse auf Menschen immer wieder von Experten angezweifelt wird, leiden in Europa jedes Jahr mehr als 12 Millionen Tiere bei Experimenten – auch für Kosmetik wie Schminke oder Shampoo.🐇 💅

Aber wie sehen diese Experimente aus und warum werden sie durchgeführt, obwohl sie grausam und umstritten sind? Darüber und über eine Europäische Bürgerinitiative gegen Tierversuche spricht Hanna Hindemith in diesem „Tierschutz-Update“ mit Dr. Gaby Neumann von „Ärzte gegen Tierversuche“.

👉 Jetzt sofort anhören: 🔊