OFFENER BETRAG: 145 €

Figo wurde auf der Straße gebissen und hatte einen Abszess

Tierschützerin: Ilza Yosifova

01.05.2021:
Mitte April fand Ilza den armen Figo auf der Straße. Der Süße sah schlimm aus. Er hatte offensichtlich einen Kampf mit einem oder mehreren anderen Katern gehabt. Figo hatte Bisswunden am Kopf und an den Pfoten. ☹

Ilza brachte den hübschen Kerl in die Klinik. Dort wurde er gleich angeschaut. Figo war voll von Darmparasiten und bekam Medikamente. Das Blutbild zeigte hohe Enzündungswerte und leider einen positiven FIV-Test. Alle anderen Dinge waren aber in Ordnung.
Außerdem wurden die Bisswunden versorgt. Eine der Wunden war so tief, dass sich ein großer Abszess gebildet hatte. Dieser musste operativ entfernt und die Stelle genäht werden.

Figo erholt sich nun von den Strapazen und ist froh, endlich in Sicherheit zu sein. Bald darf er sich dann auch auf die Suche nach einem eigenen Zuhause machen, denn unsere Tierschützerin bringt es nicht übers Herz den lieben Kerl wieder auf die Straße zu setzten.
Figo würde sich sehr über Hilfe bei seinen Tierarztkosten freuen. <3

***********************************

Wer Figo helfen möchte, kann per Paypal oder Überweisung spenden:

Kontoinhaber: Glücksnasen e.V.
Bank: Deutsche Skatbank
IBAN: DE50 8306 5408 0004 2534 69
BIC: GENODEF1SLR

Paypal: (bitte an Freunde senden)
zahlungen@gluecksnasen-ev.com

Betreff: Tierarztkosten Figo IY

***********************************

KOSTEN: 145 €

***********************************

AKTUELL OFFEN: 145 €

***********************************

SPENDEN: