Wenn das Feuerwerk an Silvester draußen blitzt und donnert und wir Zweibeiner ausgelassen feiern, werden unsere Hunde und Katzen panisch – die Böller und Raketen machen ihnen nämlich große Angst. Wegen Corona hat die Bundesregierung auch für den Jahreswechsel 2021/22 ein Verkaufsverbot von Pyrotechnik erlassen. Tierschützer fordern allerdings, das auch nach der Pandemie nicht mehr geböllert werden darf. 🧨

In dieser Folge von „Pet-Talks: Klartext“ erklärt Sarah Ross von „Vier Pfoten“, warum ein Feuerwerksverbot an Silvester für die Tiere so wichtig wäre.

👉 Hört direkt rein: 🔊🔊

Was denkt Ihr über das Thema? Lasst uns in den Kommentaren diskutieren. 💭