Zum Hauptinhalt springen
Poll
Januckl
Haustierfreund
vor 3 Monaten gefragt

Hallo, ich habe zwei Kater die ich Ende März angewöhnen will alleine raus zu gehen. Sie sind jeg immer in Begleitung eines Menschen draußen im Garten. Wie bringe ich den beiden bei draußen auf Toilette zu gehen. Soll ich das katzenklo raus auf Terrasse stellen,wenn es soweit ist dass sie alleine raus dürfen? Man muss dazu sagen der jüngere Kater hat draußen bereits ca dreimal sein Geschäft verrichtet. LG Jana

Wo bin ich?

Bei DeineTierwelt Community kannst Du Fragen stellen, beantworten und Deine Erfahrungen mit anderen teilen!

aroundthepet
Ernährungsberatung für Hund und Katz

Das Katzenklo würde ich nicht verstellen. Lass dieses einfach da stehen wo es steht und nutze es als Anker für schlechtes Wetter oder ähnliches. 

Unsere Katze war immer Freigänger, ist aber immer lieber drinnen aufs Klo gegangen, weil sie da ihre Ruhe und Sicherheit hatte und es so für sie scheinbar entspannter war. 

Wenn sie Freigang haben, werden sie sich entscheiden, ob sie lieber draussen machen wollen oder nicht. Du kannst im Fall der Fälle ein zusätzliches Klo draussen aufstellen. Katzen sind da eigen, die lassen sich nicht unbedingt vorschreiben, wo sie machen, weil es von einigen Faktoren abhängig sind, wie zum Beispiel andere Katzen im Revier und wie mutig die sind.

Ich glaube du möchtest nicht einer Terrasse sitzen, wo alle Katzen und Kater des Viertels markieren ;) Wir hatten es mal mit den Katzen der Nachbarn. Eine Nutzung des Gartens oder auch nur das Fenster öffnen war im Sommer unmöglich, rein geruchstechnisch. Seit einiger Zeit habe ich hier im Garten wieder vermehrt verschiedene Katzen, die sich immer wieder gegenseitig übermarkieren. Das ist schon jetzt unangenehm und ich muss mir was einfallen lassen, wie ich das verhindere, weil ich im Sommer gern auch unsere 2. Terrasse nutzen würde ...

Lass die Kater also ihr Klobereich selber wählen und hoffe, dass es nicht zum Klohotspot wird.