Zum Hauptinhalt springen
Poll
vor 9 Monaten gefragt

Hallo ihr Lieben, kann mir jemand sagen, ob ich Bachblüten bei meiner Katze anwenden kann? Ich habe in einem anderen Forum mal gelesen, dass eine eine Bachblüten-Therapie bei ihrem Pferd gemacht hat und sogar Erfolg damit hatte. Ich selber benutze diese Bachblüten-Tropfen bei mir selber, zur Beruhigung. Kann ich das meiner Katze auch geben oder kann das gefährlich werden?

Wo bin ich?

Bei DeineTierwelt Community kannst Du Fragen stellen, beantworten und Deine Erfahrungen mit anderen teilen!

Ernaehrungscoach_Daniela
Ernährungsberatung für Hund und Katz

Ja du kannst bei deiner Katze auch Bachblüten verwenden. Ich persönlich würde aber dazu raten, eine Individuelle Mischung machen zu lassen, welche entweder nur mit Wasser  - nur sehr kurz haltbar - oder mit Apfelessig gemischt wurde. Von Fertigmischungen aus dem Fachhandel würde ich abraten. Die sind immer zu Unspezisifisch für das Tier.