Zum Hauptinhalt springen
Poll
Januckl
Haustierfreund
vor 2 Monaten gefragt

Hallo zusammen, mein junger Kater (5-6 Monate), denn wir Ende November bei uns haben, springt immer auf den Tisch oder Küche. Heute morgen hat er dort eine Vase mit Wasser umgeworfen. Anfangs haben wir ihn immer runter gesetzt und konsequent Nein gesagt. Hat nichts geholfen er ist immer wieder drauf, teilweise unmittelbar nach dem runter setzen. dann haben wir es mit einer sprühflasche und Wasser versucht aber auch das hilft nichts. Er weiß zwar wenn ich die Flasche nehme und in seine Richtung zb zeige daß es falsch ist denn er geht sofort runter. Aner sobald man den Raum verlässr ist er oben. Wasser hilft also auch nicht wirklich . Was kann ich noch machen ? Es macht mich wirklich wahnsinnig .Lg Jana

Wo bin ich?

Bei DeineTierwelt Community kannst Du Fragen stellen, beantworten und Deine Erfahrungen mit anderen teilen!

Tinki9VIP
Vom Forum in die Community

Nun ja - 6 Monate ist ja auch noch kein Alter. Da kannst du noch eine ganze Weile üben, bis das vielleicht funktioniert. 

Strafen haben wenig Zweck. Das Umlenken auf etwas Angenehmes finde ich eine sehr gute Lösung. Oder die Möglichkeit versperren, dass er überhaupt da hoch kommt.

Halte durch! Es ist eine Katze. 

aroundthepet
Ernährungsberatung für Hund und Katz

Ist der Kater alleine im Haushalt? Wenn ja, wäre ein Spielgefährte ein guter Schritt, damit er sein Energie loswerden kann. 
Unsere Katze ist mit 20 Jahren noch auf den Tisch geklettert und auf Schränke. Das ist jetzt nicht so ungewöhnlich. Manche pfeffern alles runter was sie finden und andere legen sich einfach nur gern mit aussicht