Zum Hauptinhalt springen
vor 2 Jahren gefragt

Hallo zusammen. Wir haben seit 2 Tagen einen Labrador-Welpen (12 Wochen) und er frisst fast gar nichts. Gestern war sein großes Geschäft noch fest, aber heute hatte er Durchfall. Entwurmt ist er. Soll ich einfach abwarten, weil er vllt. noch etwas gestresst ist? Danke und liebe Grüße!

Wo bin ich?

Bei DeineTierwelt Community kannst Du Fragen stellen, beantworten und Deine Erfahrungen mit anderen teilen!

Bitte sofort vom Tierarzt abklären lassen. Längere Zeit nicht fressen ist nicht normal. Viel Glück

Hallo

Mach auf keinen Fall den Fehler und mach ihn immerzu auf das Futter aufmerksam. Denn wenn du dich immerzu mit seinem Futter beschäftigst denkt er aus seiner Sicht: Oh der Mensch beschäftigt sich so intensiv mit dem Futter , das ist bestimmt Sein. Ich bin neu hier da lege ich mich nicht mit ihm an in dem ich es ihm stibitze. 
 

Also lass das Futter unauffällig stehen und lasse ihm Zeit. 
Klär im Notfall aber lieber alles mit einem Tierarzt ab. Zu lange sollte er nicht ohne Futter sein. 
Alles gute. 

Hallo, es kann sein dass sich euer Welpe erst noch richtig bei euch eingewöhnen muss. Sollte er aber in den nächsten Tagen weiterhin nicht fressen, solltet ihr mir ihm zum Tierarzt gehen. 

Tinki9VIP
www.mondscheintomate.de

Ihr solltet sofort zum Tierarzt gehen. Selbst wenn der Hund nur aus Stress nicht isst, ist das in dem Alter keine gute Sache.

Welches Futter habt ihr ihm denn angeboten? Das was ihr vom Züchter mitbekommen habt?