Zum Hauptinhalt springen
Poll
Katzen
Saskia2809
letztes Jahr gefragt

Ich habe eine einjährige Ragdoll Katzen Dame zu Hause. Sie hat im Juli ihren ersten Wurf gehabt alles gut verlaufen. Nun da ich einen weiteren Wurf plane bekam sie vom Tierarzt die Pille da meiner Meinung nach Anzeichen einer rolligkeit da waren. Die Pille bekommt sie am Dienstag eine Woche. Jedoch merke ich keinen Unterschied sie miaut oft Vorallem in der Nacht wenn wir schlafen gehen wollen. Die Katze bekommt genügend Futter hat Abwechslung, Spieleinheiten, Freigang. Jedoch hat sich ihr Wesen eben auch verändert (auch vor der Pille) mehr sie will nicht mehr so lange spielen und schmusen will sie auch nicht mehr so wie früher. Dass sie mit den Babys kommuniziert alles klar da erkennt man das miauen mittlerweile aber in der Nacht ist es oft ein anderes miauen was ich nicht nachvollziehen kann. Kann mir jemand helfen bin echt verzweifelt!

Wo bin ich?

Bei DeineTierwelt Community kannst Du Fragen stellen, beantworten und Deine Erfahrungen mit anderen teilen!

Ernaehrungscoach_Daniela
Ernährungsberatung für Hund und Katz

Ich würde den Tierarzt noch einmal zu rate ziehen. Es kann auch medizinische Ursachen haben, wie schmerzen durch eine Gebärmutterentzündung zum Beispiel.