Zum Hauptinhalt springen
Poll
letztes Jahr gefragt

Ich habe über meine Tierwelt einen Welpenwurf gefunden, war daraufhin bei dieser Familie. Wir haben uns einen Welpen ausgesucht und sind uns mit dem Verkäufer einig geworden. Das alles richtig ist haben wir sogar eine Anzahlung ca. Gutes Drittel des verkaufspreises angezahlt, abzuholen nach ca. 12 Wochen. Soweit alles ok. Haben auch Bilder und Videos bekommen. Und nun will der Verkäufer den Welpen plötzlich nicht mehr abgeben und uns die Anzahlung zurückgeben. Da unsere Familie aber sich schon sehr auf den Hund freut will ich in aber haben. Kann er uns die Abgabe des Welpen nach Wochen verweigern ? Ich bin ratlos! Danke ws

Wo bin ich?

Bei DeineTierwelt Community kannst Du Fragen stellen, beantworten und Deine Erfahrungen mit anderen teilen!

6226663
der Deutsche Schäferhund

Hallo WS, rechtlich gesehen hast Du sicher einen Anspruch auf Erfüllung des Vertrages.  Rede noch einmal in Ruhe mit dem Besitzer und versuche ihm klar zu machen, das er einen mündlichen Vertrag mit Dir eingegangen ist, als er die Anzahlung von Dir nahm. Aber möchtest Du jetzt die Zeit mit einem Streit verbringen? Nimm die Anzahlung zurück und verwende die gewonnen Zeit einen anderen Welpen zu finden. 

Verwandte Fragen

Frage-Statistiken

995 Ansichten
2 Abonnenten
letztes Jahr gefragt
Ansichten diesen Monat