Zum Hauptinhalt springen
Poll
Hunde
letztes Jahr gefragt

Mein hund erbricht gelbe Flüssigkeit, ist das schlimm?

Wo bin ich?

In DeineTierwelt Community kannst Du Fragen stellen, beantworten und Deine Erfahrungen mit anderen teilen!

Ich würde zum Tierarzt  gehen und dein Hund beobachten. Verhält er sich denn gut ? Ist er fit? Hat er was nicht vertragen? 

aroundthepet
mobiler Hundefriseur und Ernährungsberatung

Wenn ein Hund erbricht hat es eine Ursache. Ob diese nun harmlos ist oder eine Erkrankung dahinter steckt, kann man so nicht sagen. 
Hier kommt es auf einige Faktoren an. 

War vielleicht die letzte Fütterung zu lange her, könnte es ein Nüchternbrechen sein. Das kann bei hin und wieder harnlos sein, bei regelmäßig sollte man zu erst die Fütterungszeiten anpassen und vielleicht auch die Anzahl der Mahlzeiten. 

Folgt das Erbrechen direkt nach der Aufnahme von Wasser zum Beispiel, könnte eine Gastritis dahinter stecken, welche behandelt werden muss. 

So können auch andere Organe im Bereich des Verdauungstraktes zu einem entsprechenden Erbrechen führen. Sollte es regelmäßig auftreten, dann doch bitte einen Tierarzt konsultieren und nach der Ursache schauen und diese beheben. 

Familienhund2
Familienhunde- Hunde brauchen Aufgaben

Wie oft, wann?

denke auch eher an Nüchternerbrechen dh die letze Mahlzeit ist zu lange her.

ansonsten ab zum Tierarzt 

Wenn dein Hund gelbe Flüssigkeit erbricht ist das in der Regel kein Grund zur Sorgen. Meistens ist das eine Mischung aus Magenflüssigkeit und Galle. Die Galle macht das Erbrochene erst grün und dann gelb. Schonkost kann danach helfen!

Wenn es den garnicht aufhört bzw sich bessert zum Tierarzt ohne Frage aber manchmal oder öfters die Vermutung das er einfach nur Grass zb gefressen hat aus eigener Erfahrung dennoch wohlsein beobachten und ginger nach oben Obacht einmal checken lassen