Hallo und schön das du dich zu meinem Beitrag verlaufen hast. 😊 Warte ich helfe dir den Weg zurück zu deiner Suche zu finden. 🍀 Doch kannst du dir kurz Zeit nehmen und dir meine Bitte 😫🙏🙏💓durchlesen? Zu mir ich bin 30 Jahre. Chronisch erkrankt an einer Autoimunschwäche und an beidseitiger Hüftdysplasie. Mein Leben ist mittlerweile mit sehr viel depressiven Phasen bepackt. Denn meine körperlichen Einschränkungen sind nicht ohne. Mit 30, meinem Sohn nicht hinterher laufen zu können wie andere Mamas es in meinem Alter tun. Ist eine Schande. Es macht mich wühdent bei Ärzten nicht ernst genommen zu werden. 😈🥺😰 Wo wir schon beim Thema sind. Ich Suche Hilfe. Wie diese aussieht weiß ich gar nicht. Doch vielleicht weißt gerade du Rat und bringst mich meinem Ziel näher. ❤🌷 Sagt dir ein Assistenshund etwas? So ein Hund kann ausgebildet werden, der auf die Bedürfnisse des Menschens trainiert wird und helfen kann. Doch so eine Ausbildung kostet eine Menge Geld. Je nach Ausbildungsschwere liegt die Finanzierung bei etwa 9.000€-30.000€. Sie wird von der Krankenkasse nur bedingt unterstützt. Ich selbst möchte aufgrund meiner schweren Lebenslaufbahn raus aus diesem Pharma Gefängnis. Um erstmal anfangen zu können braucht es natürlich das wichtigste Hab und Gut. Ein Freund auf Lebenszeit. Die Liebe Schäferhündin auf dem Bild ist die Hündin meiner besten Freundin. ❤ Ich kümmere mich ab und an. Doch ist es nicht das Selbe als wenn sie meine Eigene wäre. Die Größe des Bundes sollte sich etwa um die Größe der Schäferhündi... (Mehr)